•  
  •   By:
  •  
  •   0 Likes

Kamille und Chrysantheme Blumen auf türkisfarbenen Holzbohlen 1963 wurde eine neue Produktlinie namens “Turquoise” veröffentlicht, die sowohl Butterprint als auch Schneeflocke im weißen Muster auf türkisfarbenem Hintergrund enthielt. In beiden Produktlinien wurde die gleiche blaue Farbe verwendet. Später wurde das “Multitone Blue” 300-Serie Schalenset in die Turquoise-Kollektion aufgenommen. Snowflake wurde in drei Versionen veröffentlicht. Die am längsten laufende Farbkombination war ein weißes Muster auf türkisem Hintergrund. Allerdings kam Snowflake auch in einem türkisen Muster auf weißem Hintergrund und einem weißen Muster auf einem Holzkohlehintergrund. Während die weiß auf türkise Version bis 1967 lief, wurde das Türkis auf Weiß bis 1963 und die Holzkohleversion bis 1960 produziert. High-Winkel-Aufnahme eines großen Risses am steinigen Ufer neben dem türkisfarbenen Wasser Snowflake wurde 1956 zusammen mit Pink Daisy eingeführt. Während Pyrex seit einigen Jahren einfarbiges Opalware herstellt, waren Pink Daisy und Snowflake die ersten gemusterten Gerichte, die mit dem neuen Siebdruckverfahren veröffentlicht wurden. Sie wurden als “NEW Pyrex Decorator Casseroles” eingeführt und gewannen schnell einen Markt bei den Verbrauchern. Werbesets mit orangefarbenem und rosa Butterprint auf weißem Hintergrund und weißem Butterprint auf rosa Hintergrund wurden in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren aufgrund der Popularität des Designs veröffentlicht.

Der Erfolg dieses Designs brachte später ein Bake, Serve and Store Set (470) und Ofenkühlschrank und Gefrierschrank (500) im Jahr 1959 und das 480 Casserole Set im Jahr 1960 hervor. Butterprint wurde 1968 eingestellt. 1972 wurde ein Muster namens Snowflake Blue, von Sammlern manchmal “Garland” genannt, als Teil der Compatibles-Linie veröffentlicht. Schneeflocke Blau hatte ein Muster von Schneeflocken, Punkte und Schwaden, die eine Girlande ähnelten. Butterprint war eines der ersten gedruckten Muster auf der Opalware Pyrex Linie, dem nur Snowflake und Pink Daisy vorausgingen. Die 1957 erschienene Butterprint war das Ergebnis wachsender Markttrends mit ihrem Türkis auf Weiß und Weiß auf türkisem Amish-Print. Zusammen mit Gooseberry war Butterprint eines der ersten Muster, die auf den neuen “Cinderella Bowls” debütierten. Cinderella Bowls waren eine Reihe von großen verschachtelten Mischschüsseln mit einem Griff oder Auslauf auf jeder Seite, und von John Philip Johnson entworfen. . Vollbild gemischter dunkler Textur in flüssiger Form für Hintergrund Klicken Sie hier, um Objekte im CMoG.org-Sammlungsbrowser anzuzeigen. Vollrahmen von Flüssigkeit gemischt mit bunten Holi Pulver Schwimmbad mit sonnigen Reflexionen Hintergrund. abstrakte Wasseroberfläche.

Der Name Cinderella wurde auf eine ganze Reihe verschiedener Pyrex-Produkte angewendet, von Karaffen bis hin zu Buttergerichten, obwohl der neue Auslauf und die Griffschachtelschalen die erste Verwendung dieses Namens markierten. Eines der Verkaufsargumente dieser neuen Auflaufschale war ihre klare Abdeckung, die nicht nur als Abdeckung, sondern auch als Untersetzer zum Schutz von Tischflächen verwendet werden sollte. Es könnte sogar als zusätzliche Servierschale verwendet werden. Bunte blaue Aquarell Hintergrund für Tapete. Aquarell helle Farbe Illustration.